Wie Phönix aus der Asche

Ausstellung geretteter Kunstwerke

​Anfang März 2022 war es soweit:   Die Ausstellung mit Werken der deutschstämmigen Künstlerin Sabine Dahl, die traditionell auf La Palma überwintert, konnte in der Tasca La Luna in Los Llanos von ihr selbst eröffnet werden. Die Bilder stammen aus der Hacienda Buen Vivir,
einem  Urlaubs-Wohn-Projekt, an der Calle Majada bei Todoque, einem Bezirk, der akut von einem der Lavaströme bedroht war und derzeit noch nicht zugänglich ist. Dank des tatkräftigen Einsatzes mehrerer Helfer konnten die meisten Bilder und Skulpturen von Sabine Dahl von dort heraus geschafft  werden  und  fanden ein „Notquartier”  in der Tasca von Stefan Braun.

Sabine Dahl ist seit 8 Jahren künstlerisch aktiv und hat u.a. in Hamburg eine Ateliergemeinschaft gegründet. Wie die Künstlerin in ihrer Eröffnungsansprache betonte,
ist sie nach einem Malstudium und einigen Steinmetzkursen ihren eigenen Weg gegangen und benutzt diverse Materialien wie Ton, Beton, Blattgold oder Pappmache. So entwickelte sie einen eigenen Stil sowohl in der Malerei und bei ihren Skulpturen.
Eine Auswahl geretteter Kunstwerke steht im La Luna zum Verkauf = der Erlös ist als Unterstützung für Vulkan Opfer gedacht.

Herzliche Einladung immer dienstags bis freitags ab 19 Uhr!
Carina Schatzberg, Argual  März 2022

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.