21.4. um 19:30 Uhr Buchvorstellung von Peter Butschkow

Evento en lengua alemana

Veranstaltung in deutscher Sprache

Krimi Autorenlesung: Wo ist Emilia? -Peter Butschkow-

Mitte der Siebziger Jahre. An der Kunsthochschule in Berlin-Charlottenburg unterrichtet Professor Brand, Schöpfer der berühmten Brand-Antiqua, im Fachbereich Schrift. Gus, einer seiner Studenten, absolviert in den Ferien ein Praktikum in einer Buchdruckerei. Sein exzentrischer Freund und Kommilitone Moon jobbt als Bürobote im Sender Freies Berlin. Als Professor Brand zwei Leute sucht, die an seiner statt und von ihm bezahlt auf die atlantische Insel La Hermosa fliegen, um dort Kontakt zu einem obskuren Künstler namens Magno Malente aufzunehmen, ergreifen beide begeistert die Gelegenheit. Der Künstler hatte dem Professor einen sonderbaren Brief geschrieben, in dem er mit dem Besitz von Arbeiten einer Emilia prahlte. Emilia, eine ehemalige Studentin von Brand, war spurlos verschwunden. Gus und Moon machen sich auf und begegnen auf der Insel einer bunten, schrägen Szene. Malente lebt versteckt und zurückgezogen. Je näher Gus und Moon diesem Mann kommen, desto fragwürdiger erscheint er ihnen. Sie ahnen nicht, welche schockierende Antwort sich auf die Frage »Wo ist Emilia?« offenbaren wird. —– Dieser Roman ist zugleich eine humorvolle Hommage an die Schrift, explizit an die edle Antiqua, und an die Kunst des Schriftschreibens im Besonderen, mit lebhaften Einblicken in den Mikrokosmos einer teilweise untergegangenen Berufswelt und in das studentische Milieu der Siebziger.

18.03.17 | Autorenlesung von und mit Harald Braem

Autorenlesung / lectura de autor
Samstag, 18. März |  19:30 Uhr Tasca La Luna

Flag_of_Germany_miniLesung in deutscher Sprache
flagge-spanien-minievento en lengua alemana

 Eflagge-grossbritannien-minivent in german
flagge-niederlande-mini Lezing in het Duits
flagge-niederlande-mini Événement en langue allmande

Buchpremiere auf La Palma:
Harald Braem
liest aus seinem neuen La-Palma-Krimi Der Libellenmann

Der alternde Berufsfotograf Hans Bellmann hat die Nase voll von Sensationen. Er sucht nur noch Frieden und glaubt, ihn auf La Palma gefunden zu haben. Seine erfolgreiche Chefin und Geliebte Nadja finanziert ihm ein ehrgeiziges Projekt: Mit einer High-Tech-Kameradrohne soll er diese neue Welt erkunden. Die Drohne erweist sich als tückisch, seine Chefin ist unzufrieden – aber seine Motivsuche wird zu einer Liebeserklärung an die Isla bonita, die schöne Insel.

Gleichzeitig zieht ihn ein gewaltsames Geschehen nahezu magisch an: Ein zwanzig Jahre alter Mordfall scheint bis in die Gegenwart nachzuwirken und dunkle Schatten auf die trügerische Idylle zu werfen. Hans Bellmann begibt sich auf die Suche nach der Wahrheit und gewinnt Erkenntnisse, die sein gesamtes Leben auf den Kopf stellen.

Musik, die guten Tapas und Inselweine der Bar La Luna runden den Abend ab … Reservierung empfohlen: Tel. 922 40 19 13

flagge-spanien-miniEntrada gratis. Reservas de mesa (recomendado) por favor llame:
Flag_of_Germany_miniEintritt frei. Tischreservierung (empfohlen!) unter:
flagge-grossbritannien-mini Free admission. Table reservations (recommended) please call:
flagge-niederlande-mini Gratis toegang. Tafel reserveren (aanbevolen), bellen met:
flagge-niederlande-mini Entrée libre. Réservation de table (recommandé) s’il vous plaît appelez:
Telefon922 40 19 13

 

Etwas langfristiger möchten wir  Ihnen auch auch schon die zweisprachige „Noche literaria canaria / Kanarische Literaturnacht“ ankündigen, sie wird am Fr., 21.April 2017., knapp vor dem  „Tag des Buches“ stattfinden, wie immer um 20 h in der Casa Massieu in Tazacorte.  Erotische Leserunden und Thrillerleserunden  sind auch angedacht, wir informieren wieder sobald die Termine und Mitwirkenden feststehen:

El viernes 21 de abril a las 8 de la tarde : NOCHE LITERARIA CANARIA Lecturas, música en vivo e imágenes, charla, vino … Tazacorte, Casa Massieu, (Barrio El Charco).
Muestras de una visión mística de la isla. Relatos y extractos divertidos, poéticos, dramáticos y aventureros de los libros bilingües “Canarias”, “La Palma” y “Caprichos de mar” y otros. Canciones conmovedoras. La velada será bilingüe: español y alemán.. Entrada libre

Freitag, 21. April, 20 h : Kanarische Literaturnacht: Lesungen, Live-Musik & Bilder Talk, Tapas, Wein. Tazacorte, Casa Massieu.
Heitere, poetische, dramatische und abenteuerliche Kurzgeschichten, Glossen und mitreißende Lieder zeigen verborgene Seiten der Insel. Lesung u.a. aus den zweisprachigen Büchern „Canarias“, „La Palma“ und „Meereslaunen”. Die Veranstaltung ist zweisprachig, spanisch und deutsch.

konkursbuch Verlag Claudia Gehrke www.konkursbuch.com
facebook: https://www.facebook.com/konkursbuch.verlag
Mittwoch. konkursbuchblog: http://blog.konkursbuch.com/